Neuer Rekord für die Rail Traction Company (RTC)! Am 12. August 2020 hat sie es geschafft, einen 2.500 Tonnen schweren Getreidezug von Villa Opicina nach San Pietro in Gù in Italien zu fahren.

Es ist der erste internationale Güterzug mit einem solchen Gewicht, der von einem privaten Eisenbahnunternehmen auf dieser Strecke betrieben wurde. Der Zug hatte Ungarn vollbeladen verlassen und kam nach der Durchquerung Sloweniens in Villa Opicina in Italien an. Dort wurde er von RTC übernommen und pünktlich und sicher zu seinem Ziel nach San Pietro in Gù gebracht.

Da MRCE auch für diese RTC-Lokomotive die Instandhaltung (3rd party maintenance) durchführt, freuen wir uns sehr, an dieser aufregenden Operation beteiligt gewesen zu sein.

Wenn Sie auch an 3rd party maintenance  durch MRCE interessiert sind, kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Mit unserer langjährigen Erfahrung steigern Sie Verfügbarkeit, Sicherheit und Zuverlässigkeit Ihrer Flotte.

Den Originalartikel finden Sie unter: Ferrovie.it

Support

Hotlines

Technical Support Hotline +49 8981 8867 666 Service Support Hotline +49 8981 8867 667 Kunden-portal

Ungarn

Diese Lokomotiven sind in Ungarn erhältlich:

Kroatien

Diese Lokomotiven sind in Kroatien erhältlich:

Italien

Diese Lokomotiven sind in Italien erhältlich:

Die Niederlande

Diese Lokomotiven sind in Die Niederlande erhältlich:

Polen

Diese Lokomotiven sind in Polen erhältlich:

Tschechien

Diese Lokomotiven sind in Tschechien erhältlich:

Slowakei

Diese Lokomotiven sind in Slowakei erhältlich:

Rumänien

Diese Lokomotiven sind in Rumänien erhältlich:

Bulgarien

Diese Lokomotiven sind in Bulgarien erhältlich:

Slowenien

Diese Lokomotiven sind in Slowenien erhältlich:

Frankreich

Diese Lokomotiven sind in Frankreich erhältlich:

Schweden

Diese Lokomotiven sind in Schweden erhältlich:

Norwegen

Diese Lokomotiven sind in Norwegen erhältlich:

Dänemark

Diese Lokomotiven sind in Dänemark erhältlich:

Serbien

Diese Lokomotiven sind in Serbien erhältlich: